Neurologie & Psychiatrie

Die Neurologie und Psychiatrie befaßt sich mit allen Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems, z.B.

  • Abhängigkeitserkrankungen
  • Depressionen
  • Durchblutungsstörungen
  • Epilepsie
  • Lähmungserscheinungen
  • Migräne
  • Morbus Alzheimer
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychosen
  • Zustand nach Kopfverletzungen

und andere mehr …

In der Praxis stehen folgende diagnostische Verfahren zur Verfügung:

  • EEG
  • somatosensibel evozierte Potentiale
  • visuell evozierte Potentiale
  • akustisch evozierte Potentiale
  • Dopplersonographie der hirnversorgenden extracraniellen und intracraniellen Gefäße
  • Messung der Nervenleitgeschwindigkeit
  • Elektromyogramm(EMG)
  • ausgedehnte Testpsychologie betr. hirnorganischer Prozesse, Intelligenzdiagnostik, Persönlichkeitsdiagnostik
  • Blutabnahme zur umfassenden Labordiagnostik

Therapiemethoden
Bei vor allem organisch bedingten Krankheitsbildern sind medikamentöse Therapien (auch Infusionstherapie) erforderlich. Alle übrigen Krankheitsbilder lassen sich mit den auf den folgenden Seiten dargestellten Therapiemethoden behandeln.